FERNSEHFILME

Direkter Download von der Adobe Website:

Get Adobe Flash player

Pilgerfahrt nach Padua (2009)

Pilgerfahrt nach Padua - Standfoto 1 Pilgerfahrt nach Padua - Standfoto 2Pilgerfahrt nach Padua - Standfoto 3

BESETZUNG

Gundula Glöckner:Gisela Schneeberger

Benno Fischer:Herbert Knaup

Michael Glöckner:Martin Stührk

Gustav Schrotmann:
Philipp Moog

Jumbo:Thomas Kügel

Werner Winkler:Bernhard Schütz

Margitta Teichmann:
Petra Kleinert

Rosi Sänger:Christine Adler

Doro Paulsen:Sybille Schedwill

Violetta Ragab:Isabella Surel

Lena Glöckner:Josephine Kroetz

Robbie:Golo Euler

Frau Lechthaler:Erni Mangold

 u.v.a.

STAB

Buch:Sophia Krapoth

Regie:Jan Růžička

Kamera:Michael Tötter

Musik:Carsten Bohn

Schnitt:Marcel Peragine

Ton:Oliver Jergis

Szenenbild:Matthias Klemme

Kostüm:Marion Greiner

Maske:Anette Keiser
Niciy Axt

Casting:Iris Baumüller
Marc Schötteldreier

Regieassistenz:Elisabeth Hagemann

Mischung:Arne Dammann

Aufnahmeleitung:Dörte Brodesser
Eric Schwarz

Filmgeschäfts-
führung:

Ulla Dorny

Postproduktion:Svantje Jantzen

Produktions-
leitung:

Ingrid Holzapfel

Herstellungs-leitung:
Jan Philip Lange

freie Producerin:Gabriele Graf

Redaktion Degeto:
Astrid Ruppert

Produzentin:Heike Wiehle-Timm

 

Eine Relevant Film Produktion im Auftrag der Degeto, 2010.

KURZINHALT

Gundula (56), kirchliche Altenpflegerin und unbeirrbare Übermutter, sorgt sich so sehr um das Liebesglück ihrer Tochter Lena (24), dass sie sich einer Pilgerfahrt nach Padua anschließt, um dort für den richtigen Mann für Lena zu beten.
Sie zerrt ihren Teenager Sohn Michel mit in die Pilgertruppe, die aus sechs weiteren katholischen lonely hearts, dem Gemeinde-Pfarrer und last but not least Benno (51), dem durch und durch ungläubigen und vom Leben enttäuschten Fahrer des Reisebusses, besteht.
Um ans Ziel ihrer Reise zu kommen, haben die Pilger mit einer ganzen Serie von Pannen, Komplikationen und Katastrophen zu kämpfen. Zu allem Überfluss stranden sie in einem verschlafenen bayerischen Dorf, weil der marode Bus eine größere Reparatur benötigt. Zum Glück bleibt der heilige Antonius auch fern von Padua nicht untätig und führt Gundula auf verschlungenen Wegen in Bennos Arme. Doch als die Pilger endlich ihr ersehntes Ziel erreichen, wird Gundulas zart erblühtes Glück auf eine schwere Probe gestellt...

TERMINE

23.05.2015, 13:00 Uhr, ARD
16.11.2014, 09:00 Uhr, RBB
29.08.2014, 12:15 Uhr, HR
27.05.2014, 20:15 Uhr, BR
27.12.2013, 14:05 Uhr, ARD
12.08.2012, 22:00 Uhr, MDR
07.08.2012, 13:10 Uhr, SWR und SR
06.08.2012, 20:15 Uhr, SWR und SR
16.05.2012, 21:45 Uhr, BR
08.04.2012, 15:45 Uhr, RBB
26.01.2012, 22:00 Uhr, NDR und Radio Bremen
27.11.2011, 02:55 Uhr, HR
26.11.2011, 20:15 Uhr, HR
16.10.2011, 13:45 Uhr, ARD und ARD HD
14.10.2011, 20:15 Uhr, ARD und ARD HD

FESTIVALS/PREISE

32. Biberacher Filmfestspiele 2010

DETAILS

Drehzeit und Drehorte:
01.10. - 04.11.2009
Sachrang, Aschau, Rosenheim (Bayern), Padua (Italien)

weitere Titel:
"Der heilige Antonius und die Liebe" (Arbeitstitel)