Relevant Film wird für den ZDF-Fernsehfilm  ‚So laut Du kannst‘ mit dem Bernd Burgemeister Preis für herausragende produzentische Leistung ausgezeichnet.

Wir freuen uns unglaublich!!!

 
Am 26. Juni wurde im Rahmen des Filmfest München der von der VFF gestiftete Bernd Burgemeister Preis im Gloria Palast für den besten TV Film vergeben.
Bei der Verleihung durch Prof. Bettina Reitz und Dr. Johannes  Kreile sagte Laudator Edgar Selge über die Wahl der Jury: „Wir leben in einer Gesellschaft, die nach Eindeutigkeit verlangt, vor allem in moralischer Hinsicht. Deshalb ist das Herausarbeiten widersprüchlicher Lebensinteressen und die Suche nach Zwischentönen in diesem Film so wertvoll. Dass die MacherInnen dieses Films am Ende an ihrer eigenen Haltung zum Kampf der Geschlechter keinen Zweifel lassen, ist geradezu erlösend. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass die männlichen Hauptdarsteller in diesem Film in ihrer Differenziertheit ihren starken Partnerinnen gewachsen sind.“
Esther Bialas inszenierte den Fernsehfilm mit Friederike Becht und Nina Gummich in der Hauptrollen nach dem Drehbuch von Sophia Krapoth, Isabel Kleefeld, Lilly Bogenberger und David Weichelt. Verantwortliche Redakteurin beim ZDF ist Esther Hechenberger.
Die Freundinnen Kim (Friederike Becht) und Maja (Nina Gummich) jobben als Hostessen beim „Gentlemen’s Evening“, einer exklusiv alljährlich stattfindenden Veranstaltung der Wirtschaftselite. Dort trifft Kim ihren alten Schulfreund Max (Jan Krauter), der sie nach dem Event nach Hause bringt, während Maja noch einen Absacker an der Bar trinkt.
Am nächsten Tag ist nichts mehr wie zuvor. Maja wacht orientierungslos und nackt in einem Hotelzimmer auf. Die Anzeige der Vergewaltigung läuft ins Leere. Während Maja am liebsten vergessen und ihr altes „Leben zurückhaben“ möchte, will sich Kim damit nicht abfinden und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Im Umfeld des illustren Männerclubs stößt sie auf weitere Vorfälle und ein sich gegenseitig schützendes Geflecht aus Beziehungen und Mitwissern. Kim kommt all dem näher, als sie denkt…
In weiteren Rollen spielen Jan Krauter, Ulrich Brandhoff, Marcel Hensema, Gesine Cukrowski, Peter Lohmeyer und andere.
Mehr Infos zum Film finden Sie hier.

Bildnachweis©Filmfest München