• Drehbuch

    Sophia Krapoth
  • Regie

    Ulrike Grote
  • Kamera

    Pascal Mundt
  • Schnitt

    Julia Kovalenko
  • Musik

    Jörn Kux
  • Redaktion ARD Degeto

    Katja Kirchen
  • Produzentin

    Heike Wiehle-Timm

 

 

Endlich Gardasee!

 

Eva (Julia Nachtmann) glaubt ihren Ohren nicht zu trauen: Oma Lotti (Cornelia Froboess) will Heinz (Willem Menne) verlassen?! Ja, denn nach über 40 Jahren Ehe hat Lotti nun genug von Heinz. Ein Entschluss, der auch mit Lottis ehemaligen Chef und heimlichen Schwarm, Herrn Schmidt, zu tun hat. Zwar ist Herr Schmidt gerade verstorben, doch zu Hause ausziehen will Lotti trotzdem. Um ihre Oma zur Vernunft zu bringen, tritt Eva mit Lotti eine Reise in den Süden an. Das könnte eigentlich richtig vergnüglich werden, wären da nicht Evas ganz eigene Männerprobleme (Bernhard Piesk, Ulrich F. Brandhoff) …

 

Darsteller

Cornelia Froboess ǀ Willem Menne ǀ Julia Nachtmann ǀ Bernhard Piesk ǀ Ulrich F. Brandhoff ǀ Giovanna Porcheddu ǀ Joachim Raaf ǀ Sabine Hahn ǀ Meike Kircher ǀ Detflef Weber ǀ Dorothea Hagena ǀ Kailas Mahadevan ǀ Marie-Theresa Lohr u.a.

 

Team

Drehbuch Sophia Krapoth nach Motiven des Romans „Sehnsucht ist ein Notfall“ von Sabine Heinrich ǀ Regie Ulrike Grote ǀ Kamera Pascal Mundt ǀ Musik Jörn Kux ǀ Schnitt Julia Kovalenko ǀ Szenenbild Andreas Lupp ǀ Kostüm Henrike Luz ǀ Maske Monika Knauf, Franzisca Brunner ǀTon Torsten Többen-Jung ǀ Mischung Arne Dammann ǀ Casting Gitta Uhlig ǀ Produktionsleitung Peter Nawrotzki ǀ Redaktion Katja Kirchen (ARD Degeto) ǀ Producer Tobias Rosen ǀ Produzentin Heike Wiehle-Timm

 

 

Eine Relevant Film Produktion im Auftrag der ARD Degeto, 2017

Erstausstrahlung am Samstag, 13. Oktober 2018 um 20.15 Uhr in Das Erste

 

Bildnachweis I ‚Endlich Gardasee!‘ © ARD Degeto
Hans Joachim „AKI“ Pfeiffer / Marion von der Mehden